Der Einsatz von Getrieberegnern zur Gartenbewässerung selber bauen Teil 10

Der Einsatz von Getrieberegnern zur Gartenbewässerung selber bauen Teil 10

Der Einsatz von Getrieberegnern zur Gartenbewässerung selber bauen Teil 10

Der Einsatz von Getrieberegnern zur Gartenbewässerung selber bauen Teil 10

 

Wie wird ein Getrieberegner professionell eingesetzt?

Wir kommen jetzt zum Drehstrahl-Regner oder zu den Getrieberegnern. Die Getrieberegner sprühen, wie ich vorhin schon gezeigt habe, über größere Strecken durch den Garten. Vom Prinzip her funktioniert es genauso. Man hat nur bestimmte Dinge zu verstehen.

Ein Getrieberegner hat eine Sprühweite, die von ungefähr 6 m bis 15 m einstellbar ist, je nachdem welche Düse ich einbaue und wie ich die Düse einstelle. Ein Getrieberegner von der Stärke, wie ich ihn vorhin gezeigt habe, ein 5000er Regner, hat einen Wasserverbrauch von ca. 1 m³ Wasser.

Die Anordnung eines Getrieberegners

Die Anordnung eines Regners: Nehmen wir an, das wären 15 m, dann habe ich hier meinen ersten Getrieberegner stehen, wie wir es kennen. Der sprüht das, sprüht dies. Dieser Regner auch Drehstrahlregner genannt, sprüht hier dagegen usw. Somit schließt sich dieses System ganz wunderbar.

Die richtige Verbrauchseinstellung von Regnern zur Gartenbewässerung

Wichtig ist bei der Berechnung: jeder Regner hat einen Verbrauch von 1 m³. D.h., wenn Sie sechs Regner aufstellen, verbrauchen Sie 6 m³ Wasser und müssen aufpassen, dass Sie die Regner entsprechend versorgen können. Ansonsten machen die Regner hier eine kleine Pfütze und das war’s.

Das bedeutet, wenn ich eine Wasseruhr hätte mit einem Durchlass von 2,5 Kubikmeter Wasser, könnte man ungefähr drei Regner damit laufen lassen. Dann sollten allerdings auch die Zuleitungen entsprechend stark sein, d.h. vom Haus her entsprechend stark sein, so dass sich sicher sein kann, dass ich 3000 l Wasser die Stunde nach außen bringe mit einem entsprechenden Wasserdruck.

Wir haben im ersten Gartenbewässerung-Webinar gezeigt, wie Sie das messen, so dass Sie da jetzt firm sind. Es würde also praktisch bedeuten, wir haben hier zwei Kreisläufe, Kreislauf 1-2-3 und 4-5-6 und das Ganze würde funktionieren. Wenn Ihr Wasser geringer ist, müsste man gegebenenfalls sagen: die beiden laufen, die beiden. Dann wären es drei Kreise.

No comments.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.