Wie sie im Frühjahr in 7 Arbeitsschritten den Rasen für ein sattes Grün vorbereiten, Bilder London Hyde Park!

Wie sie im Frühjahr in 7 Arbeitsschritten den Rasen für ein sattes Grün vorbereiten, Bilder London Hyde Park!

Wie sie im Frühjahr in 7 Arbeitsschritten den Rasen für ein sattes Grün vorbereiten, Bilder London Hyde Park!

Wie sie im Frühjahr in 7 Arbeitsschritten den Rasen für ein sattes Grün vorbereiten!

Erfahren Sie was Sie schon zu Beginn des Jahres tun können, um Ihren Rasen auf ein gesundes, frisches Grün vorbereiten und zum Blickfang Ihrer Gäste werden lassen.

Einige Bilder dazu aus London aus dem Hyde Park in Westminster im Februar 2017

5000-GB-London-2-2017-1

 

Rasenpflege im Frühjahr

Im Frühjahr, Mitte März bis Ende April können die ersten Pflege,- Düngemaßnahmen begonnen werden um die Wachstumsphase vorzubereiten.

Nach der langen Kälteperiode, der Schneedecke und der einhergehenden Feuchtigkeit wird sich Ihr Rasen über die richtige Pflege sehr freuen und dies mit einem saftigen dichten Grün zum Ausdruck bringen.

Zuerst sollten abgestorbenen Grasteile, Rasenfilz, Äste, altes, halb verrottetes Laub des letzten Herbstes und durch die Staunässe gewachsenes Moos entfernt werden.

Ein systematischer Plan für die erfolgenden Pflegemaßnahmen, wird Sie bei einer ganz jährigen Gartenpflege mit einem schönen und prächtigen Resultat entlohnen!

Also, los geht’s …

5000-GB-London-2-2017-2

1.Rasenfläche frei harken. Ihr Rasen braucht Licht!

2. Moose und Rasenfilz wenn nötig mit einem Vertikutierer herausholen und mit einem Rechen entfernen, ggbfs. mit einer Eisen betonten Düngung nacharbeiten. Vertikutieren sie bei trockeneren Boden um das ausreißen des Mooses zu erleichtern. Bei hohem Rasenwuchs vorher einmal mähen (ca. 3cm).

3. Bei Staunässe den Boden Aerifizieren (Belüften des Bodens mittels einer Maschine) oder mit Hilfe von Nagelschuhen oder einer Forke in regelmäßigen Abständen Löcher in den Boden stechen. Das Aerifizieren bewirkt eine Durchlüftung des Bodens und eine verbesserte Wasserzufuhr.

Anschließend wird Quarzsand über die Löcher verteilt und mit einem Rechen eingeharkt!
Bitte beachten Sie, dass die Löcher nicht zu tief (höchstens 10cm) und eine Forke mit feinen Zinken benutzen um das verdichten der Umgebung zu vermeiden!

4. In den nächsten Tagen kann der Boden gedüngt werden. Zu bevorzugen sind Naturdünger als Langzeitdünger. Sie sollten den Dünger gleichmäßig verteilen, um spätere Flecken im Rasen zu vermeiden. Auch kann das kalken des Boden von Vorteil sein, um den PH-Wert anzuheben.

Achtung, nach dem Düngen immer gründlich wässern, damit sich der Dünger richtig verteilt!

5. Löcher und ausgedünnte Areale können mit einer Nachsaat behoben werden. Achtung, frisch gekeimtes Gras reagiert empfindlich bei Frost!

6. Nach mehreren Ruhetagen kann der Rasen gemäht werden. Der Rasen wird nun je nach Witterung von ca. ende März, Anfang April bis Oktober Anfang November, alle 7 – 14 Tage gemäht.

Die durchschnittliche Schnitthöhe sollte zwischen 3,5 und 5 cm sein. Schauen Sie das der Rasen beim mähen relativ trocken ist.
Achtung der Rasen sollte beim ersten Schnitt im Frühjahr nie zu kurz sein!

7. Für eine satt grüne Farbe, muss der Rasen immer eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit zur Verfügung gestellt bekommen. Fällt eine Woche kein Regen sollte spätestens mit der Wässerung begonnen werden.

Zu empfehlen sind bei Rasensprenger ein Segment ca.10-40 min. zu bewässern – wie immer sind dies nur Richtwerte- . Der Rasen sollte nur in den Morgenstunden, noch besser in den Abendstunden bewässert werden um überflüssige Verdunstung zu vermeiden.

Wer stundenlange Gießaktionen und Schläuche ziehen vermeiden und Sommer-Ferien Woanders und nicht beim Wässern verbringen möchte, für den lohnt sich eine Gatenbewässerungsanlage!

Einmal installiert, erspart diese Ihnen viel Arbeit und ermöglicht eine optimale Bewässerung. Ausgestattet mit einer Computer gesteuerten Schaltung und einem Regensensor ist der ideale Wasserbedarf des Rasens sicher gedeckt!

Bedenken Sie ein guter Start für Ihren Rasen erspart viel Mühe und Kosten für später aufwendige Reparaturen!

Response to "Wie sie im Frühjahr in 7 Arbeitsschritten den Rasen für ein sattes Grün vorbereiten, Bilder London Hyde Park!"

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.