Teil 3: Wie Sie Ihren Garten Schritt für Schritt umstellen und den Prozess ohne Risiko durchführen können

Teil 3:  Wie Sie Ihren Garten Schritt für Schritt umstellen und den Prozess ohne Risiko durchführen können

Teil 3: Wie Sie Ihren Garten Schritt für Schritt umstellen und den Prozess ohne Risiko durchführen können

Ob Sie eine Gartenbewässerung haben oder noch per Hand Ihren  Garten bewässern, steigen Sie nicht von heute auf morgen um.

Regenerativer Garten 100% Assimilationskraft, deshalb ohne Pestizide-keine Krankheiten und Schädiger mehr.

Normaler Garten 15-20%  Assimilationskraft, deshalb auch mit Pestiziden Krankheiten und Schädiger im Garten.

Klicken Sie hier um automatisch mehr Informationen zu erhalten…
https://hans-hendricks.de/mehr-erfahren/

Schritt 1:
Angenommen sie bewässern täglich:
Reduzieren sie von 7 Tagen wöchentlich für 2 Wochen auf 4 Tage und erhöhen Sie die Wassermenge um 20%.

Schritt 2:
Nach weiteren 2 Wochen reduzieren Sie auf 3 Tage und erhöhen Sie die Wassermenge um weitere 10%.

So gewöhnen sich ihre Pflanzen und Bäume an die Umstellung. Sollten der Rasen oder einzelne Sträucher beginnen zu welken oder zu schlappen, erhöhen Sie einfach mit der %-Taste die Wassermenge.

Ziel könnte es sein, die Bewässerung nur noch einmal wöchentlich laufen zu lassen.

No comments.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.